Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Kein Zündfunke

    Hallo Schwalbenforum.

    Meine Schwalbe KR51/2N springt nicht an. Sie wurde zuletzt vor circa 8 Jahren benutzt und ich habe schon einige Bauteile gesäubert (Benzinhahn, Tank und Vergaser) und eine neue Batterie eingebaut, die auch funktioniert, denn die Blinker gehen an. Mein Problem jedoch ist, dass die Zündkerze beim Kickstart nicht zündet. Die Zündkerze habe ich auch neu gekauft. Woran könnte das liegen? Ist vielleicht die Zündspule defekt oder das Zündkabel, sind vielleicht die Kabel falsch angeschlossen (auch wenn da seit der letzten Fahrt nicht verstellt wurde)?
    Falls ihr eine Idee habt warum kein Funke kommt oder ihr sonst noch irgendwelche Tipps habt, bevor ich die Schwalbe wieder in Betrieb nehme, gebt mir doch bitte eine Rückmeldung. Ich würde mich sehr darüber freuen.

    Liebe Grüße

    Benny!

  2. #2
    Würde zuerst mal die Kontakte unterbrecher Zündung säubern.

  3. #3
    Flugkapitän Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    757
    Als erstes mal den Kondensator tauschen, wenn das ein Nachbau Teil ist. Die schlagen gern auf Masse durch.

  4. #4
    Danke für die Tipps. Habe gerade mal den Strom am Zündkabelkopf getestet. Da war Strom drauf wenn ich den Kickstarter betätigte, jedoch kommt kein Funke wenn die Zündkerze drauf ist. Woran kann das liegen? Die Zündkerze ist neu.

  5. #5
    Flugkapitän Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    757
    Zündkerzenstecker ausgetauscht?

  6. #6
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Ostthüringen
    Beiträge
    1.075
    Alternativ mal ne andere Zündkerze versucht? Auch da gibts "Blindgänger".


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  7. #7
    Wie viel Strom muss da denn durchkommen? Weil als ich die Zündkerze mit einem Zünder von Feuerzeug getestet habe, Sprang der Funke über.
    Kondensator und Zündspule sind auch schon gewechselt.

  8. #8
    Flugkapitän Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    757
    Was ist denn mit dem Zündkerzenstecker?

    Strom hat da erstmal nix mit zu tun, es geht um die Erzeugung von Höchstspannung im kV Bereich. Das kann man nicht so einfach testen. Was für ein Hersteller hat der Kondensator bzw. die Zündspule? Ich würde mal den Stecker und das Hochspannungskabel tauschen.

  9. #9
    Simson-Azubi
    Registriert seit
    31.12.2018
    Ort
    Maushausen
    Beiträge
    88
    Es wurde dir nun schon 2 X vor geschlagen den Kerzenstecker zu wechseln(1KOhm), tu es doch einfach und dann berichte.

Ähnliche Themen

  1. Kr51/2 kein Zündfunke
    Von Goldi171 im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.18, 16:04
  2. kr51/2 L kein zündfunke
    Von Andimü im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.09.15, 12:52
  3. Kein Zündfunke, auch nach Teiletausch. Ratlos?
    Von Baumi1981 im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.08.15, 22:53
  4. kein Zündfunke K51... ich dreh durch
    Von Woodynrw80 im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.15, 07:37
  5. Kein Zündfunke mehr nach Wechsel des Bowdenzuges - KR 51/1F
    Von Mari_83 im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.14, 21:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •