Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Simson Schwalbe reparieren lassen

    Hallo Zusammen.

    Ich bin auf der Suche nach Hilfe um meine Schwalbe wieder auf die Straße zu bekommen. Ich habe sie 2018 gekauft. Beim Kauf ist sie gelaufen, benötigte allerdings etwas Liebe. Leider konnte ich das Moped aus diversen Gründen letztes Jahr nicht fahren. Das soll sich aber diesen Frühling/dieses Jahr ändern. Ich habe mittlerweile neue Bremsbeläge, neue Reifen und neue Stoßdämpfer verbaut. Leider springt sie nun, nach längerer Standzeit nicht mehr an.

    Ich kenne mich auch zu wenig mit der Materie aus und hab dazu auch kein sonderlich großes Geschick das Zweirad wieder zum Laufen zu bekommen. Deshalb die simple Frage, wo oder an wen kann ich mich wenden um die Kiste wieder repariert zu bekommen?

    Ich würde zusätzlich gerne eine VAPE einbauen lassen. Ich komme aus der Nähe von Augsburg (866xx Postleitzahl) und habe mich bereits an den Simsondoktor in München via Email gewandt. Leider habe ich (noch) keine Antwort erhalten. Gibt es sonst in meiner Umgebung vielleicht ein paar Anlaufstellen?

    Danke vorab und viele Grüße
    Schwaelble

  2. #2
    Simsonpilot Avatar von Hunter65
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Hemau/Bayern
    Beiträge
    690
    Hallo Schwaelble,

    ist noch ein Zündfunken da?
    Baue mal die Zündkerze aus. Ist sie trocken, liegt es an der Spritzufuhr.

    Dann den Vergaser ausbauen, zerlegen und reinigen (mit Bremsenreiniger), da das Gemisch oft den Vergaser verharzt.

    Kommt Sprit aus dem Tank? Eventuell ist der Filter im Tank zugesetzt.

    Das bekommst du sicher auch alleine hin!


    Servus

    Hunter
    ... gesendet von meiner Rechenmaschine mit Klapper-Talk

  3. #3
    Hallo Schwaelble,
    Simson Technik iyt kein Hexenwerk und von dedem mit etwas Technik gefühl zu verstehen. Und mal ganz erhlich ohne tech. Verständnis macht die Schwalbe keinen Spass. Weil immer etwas nicht richtig bedient wird. Einmal ist es nur vergessen den Benzinhan zu öffen, schon muss ich beim Anlassen mit dem Schock "spielen".

    Nehm mal die Zündkerze raus, steck sie auf dein Zündkerzenstecker, lege sie so das sie mit der Masse der Zündkerze mit dem Motor verbunden ist und trede den Kickstarter, Zündung bitte einschalten nicht vergessen. Siehst du einen Zündfunken. Manchmal ist die Zündkerze sehr "Nass", dann Blase sie trocken. Ich benutze dazu Bremenreiniger.

    Viel Spass Karl-Horst

  4. #4
    Hallo Schwaelble,
    Simson Technik ist kein Hexenwerk und von jedem mit etwas Technik gefühl zu verstehen. Und mal ganz erhlich ohne tech. Verständnis macht die Schwalbe keinen Spass. Weil immer etwas nicht richtig bedient wird. Einmal ist es nur vergessen den Benzinhan zu öffen, schon muss ich beim Anlassen mit dem Schock "spielen".

    Nehm mal die Zündkerze raus, steck sie auf dein Zündkerzenstecker, lege sie so das sie mit der Masse der Zündkerze mit dem Motor verbunden ist und trede den Kickstarter, Zündung bitte einschalten nicht vergessen. Siehst du einen Zündfunken. Manchmal ist die Zündkerze sehr "Nass", dann Blase sie trocken. Ich benutze dazu Bremenreiniger.

    Viel Spass Karl-Horst
    Geändert von karlhorst (12.04.19 um 12:41 Uhr)

  5. #5
    Servus ihr 2. Vielen Dank für Eure Antworten.

    Zündfunke ist da. Sowohl mit der "alten" als auch einer neuen Kerze.

    Vergaser habe ich bereits im Ultraschallbad gereinigt. Ist aktuell, laut Forum, in den Grundeinstellungen eingestellt.

    Benzinfluss habe ich ebenfalls überprüft und den Filter getauscht.

    Zudem habe ich den Schock etwas nachgestellt da er fast nicht mehr geöffnet hat. Naja, alles aber eher Laienhaft. Für mehr übersteigt das mein Verständnis. Ist auch mein erstes altes Moped. Kann deshalb leider (noch) nicht auf viel Background Wissen zurück greifen.
    Aller Voraussicht kann ich sie aber nun nächste Woche nach München bringen. Lasse sie mir sofern möglich auch gleich auf 12V umbauen und hoffe dann, ohne größere Vorkommnisse eine Zeitlang Stressfrei fahren zu können

    Grüße
    Schwaelble

  6. #6
    Flugkapitän Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    751
    Ist aktuell, laut Forum, in den Grundeinstellungen eingestellt. - Auch der Schwimmer?

  7. #7
    Simsonpilot Avatar von Hunter65
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Hemau/Bayern
    Beiträge
    690
    Hallo Schwaelble,

    spritz' mal etwas Gemisch ins Kerzenloch, schraube dann die Zündkerze wieder ein und schau, ob sie dann startet.

    Servus

    Hunter
    ... gesendet von meiner Rechenmaschine mit Klapper-Talk

  8. #8
    Bzgl. des Schwimmers bin ich mir nicht sicher. Gemsich ins Kerzenloch half leider auch nicht.

    Bringe sie kommende Woche in die Werkstatt und lass mal jemanden drüber schauen der mehr von der Materie versteht.

    Vielen Dank für eure Hilfestellung!

Ähnliche Themen

  1. Ständeraufnahme reparieren?
    Von dimetrib im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.17, 19:01
  2. Auspuff reparieren
    Von Freidrich im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.16, 18:51
  3. Simson Auspuff anfertigen lassen
    Von Schwalbe-Fahrer im Forum Plauderecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.08.14, 21:28
  4. Schwalbe Rahmen und Schwingen pulverbeschichten lassen. Worauf achten?
    Von Biber-Schwalbe im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.14, 17:39
  5. Hauptständer Reparieren?
    Von Biber-Schwalbe im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.13, 16:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •