Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Fahrgestellnummer auf Typenschild "handgraviert"

    Guten Abend zusammen,

    ich bin neu im Forum und möchte zuerstmal "hallo zusammen" sagen. Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer Schwalbe und bin dabei auf etwas Unterstützung angewiesen.

    Ich habe eine augenscheinlich gute Schwalbe in meiner Umgebung gefunden und würde diese gerne in Kürze besichtigen.

    Ich sage augenscheinlich, da ich auf den Blidern der Anzeige etwas gefunden habe was mich stutzig gemacht hat. Die 7stellige Fahrgestellnummer auf dem Typenschild, das an den Rahmen genietet ist, wurde ebenfalls wie das BJ per Hand eingraviert und nicht eingestanzt. Das habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Die Nummer passt zu den KBA Papieren und zu der Nummer die unter dem Sitz eingestanzt ist.

    Kann mir jemand sagen was es damit auf sich hat? Bei der Schwalbe handelt es sich um eine frisch restaurierte KR51/2 N.

    Ich würde mich sehr über eine kurze Antwort freuen. Vielen Dank!

  2. #2
    Simson-Copilot
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    30966 Hemmingen
    Beiträge
    384
    Also ich vermute mal, das jemand das Originale Typenschild verloren hat und sich ein Nachbau Typenschild gekauft hat.
    Und da er keine Schlag zahlen hatte hat erwohl einen Dremel als Notlösung genommen.

    Das ist dan Urkundenfälschung. Ich würde auf jeden Fall din Rahmennummer von der Polizei überprüfen lassen.
    Einfach bei dem nächsten Revier anrufen, sagen das man ein Moped kaufen möchte und ob die die Nummer mal auf Diebstahl überprüfen können.

    Ich habe mitleiweile festgestellt, daß sich eigentlich nimand von der Polizei hier in Hannover für die ca 500 Simson Moped interessiert solange nix passiert. Ich wurde noch nie angehalten und mein bester Freund wurde angehalten um in seine Papiere zu sehen und die Bestätigung zu haben das die wirklich 60 km/h fahren darf.

    Falz du das Moped kaufst würde ich mir ein Neues Typenschild besorgen, die Rahmennummer einstanzen, einen 4 Zeilen aufsetzen das das Originale Typenschild verloren gegangen ist und mir dem schutz zum TÜV fahren. Typenschild mit dem Prüfer montieren und quittieren lassen.

    Mfg Alex

  3. #3
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Ostthüringen
    Beiträge
    1.077
    Hi!

    Hast du zufällig mal einen Link oder ein Foto zum Typschild?

    Wäre nicht die Erste Simme, bei der sich der Besitzer mangels Schlagahlen beim Uhrmacher oder Juwelier sein Typschild gravieren ließ weil das alte verschwunden oder kaputt war. Wenn die Nummer mit der auf dem Rahmen und in den Papieren übereinstimmt würde ich mir da wenig Sorgen machen.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  4. #4
    Schrauberlehrling
    Registriert seit
    24.12.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    15
    Moin,
    ich hatte eine etwas ähnliche Erfahrung. Der Typ hat eine KR51/2N angegeben mit der Nummer die im Rahmen stand.
    Das Typenschild war niegelnagelneu... und dann BJ 82 ? Motor war ein Gebläse-3-Gang, Auspuff Fahrtrichtung links...

    Die Nummer im Rahmen passte zu einer /2N, aber das was ich dann vor Ort gesehen habe, Papiere "druckfrisch" dabei... mit der eingetragenen Nummer und ohne Unterschrift...
    ... hab dem Typen gesagt das das alles nicht zusammenpasst obwohl er "angeblich" ja schon Papiere beantragt hat...

    Ich suche weiter :-)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.01.18, 14:04
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.09.16, 01:43
  3. Unterschied "Das Schwalbe Buch" und "Simson-Roller Schwalbe"
    Von Benjamin1979 im Forum Plauderecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.15, 11:19
  4. "neue" "S" Klasse
    Von technicalnoise im Forum Plauderecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.12.14, 22:23
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.14, 09:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •