Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Thumbs up Überlegung zum möglichen Kauf einer Schwalbe KR51/1S Hycomat - Bitte um Feedback!

    Hallo,

    ich habe mich am 20.10.2018 hier im Forum angemeldet und auch in die Rubrik "Neuvorstellungen" eingetragen. Ich bin Moped-Neuling und möchte mir eine Schwalbe zulegen, um nächstes Jahr damit in der Umgebung von Berlin herumzufahren.
    Ich habe zwei Kaufangebote für interessante Schwalben, die ich kaufen könnte. Eine ist eine KR51/1S. Leider lese ich nur hier um Forum "gutes" und das es was janz besonderes ist. Ein Bekannter, der viel an Ost-Fahrzeugen bastelt, sprach aber von Schwierigkeiten, die er früher mit einem Duo hatte und das der Hycomat der "grösste Scheiss" war: Ständig musste man die Kupplung tauschen. Auch ein Simson-Werkstatt-Meister, hier in Berlin, riet mir vom Hycomat ab. "Wenn man Moped fahren will, will man doch auch Kuppeln". Hm.... Gestern habe ich dennoch das Fahrzeug näher besichtigt und eine Proberunde gedreht. Ich kam auf Anhieb gut damit zurecht. Ich habe aber auch keinen wirklichen Vergleich - bin dieses Jahr nur mal mit nem "Spatz" gefahren. Ich muss sagen, dass sie schön lief und sich trotz mangelder Wartung (der Besitzer hatte sie dieses Jahr gar nicht benutzt) und auch nie das Hycomat-Getriebe-Oel gewechselten, sehr gut schalten liess. Ich habe auch keine Schleifgeräuche gehört. Ich möchte mir als ungeübter Bastler aber auch keine Dauerbaustelle zulegen. Der Lack ist zwar mal überlackiert - nicht perfekt aber ok. Der Motor klang meiner Meinung auch sehr schön - von den Wellendichtringen wusste der Besitzer nichts...

    Nun will ich mir auf jedenfall kommende Woche noch eine 51/2 anschauen. Damit ich wenigsten etwas vergleichen kann.

    Bin dankbar für Anregung vor allen von Hycomat Fahrer/-innen und 51/2 Fahrer/-innen!

    Mit freundlichen Gruß

  2. #2
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.265
    Also, dass die Halbautomatik besondere Schwierigkeiten mit sich tragen soll, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Ich habe eine /1s und habe keine Probleme damit. Man muss natürlich beachten, dass etwas nicht kaputt gehen kann, wenn es nicht vorhanden ist Wenn man allerdings die Wartungsintervalle einhält und die Mechanik pfleglich behandelt, ist die Halbautomatik sehr zuverlässig.

    Meine /2L ist aufgrund der besseren Komponenten (35/35W, hydraulische Stoßdämpfer, E-Zündung, 4-Gang-Getriebe) ein ganz anders Kaliber.

    Beide Moped-Typen habe ihre Vor- und Nachteile. Was allerdings beide gemeinsam haben, ist der Charme

    Gruß
    Ismael

  3. #3
    Danke Ismael für Deine Antwort!

    Ich habe gelese, dass das Oel alle 1,1/5 Jahre gewechselt werden sollte bzw. nach einer km-Laufleistung von 4000km (wenn ich mich richtig erinnere). Das sollte machbar sein. Mir geht es um Arbeiten wie die Kupllung wechseln, die ich mir so nicht zutraue... Und natürlich möchte ich, das mir in der Simson-Werkstatt auch geholfen werden kann und ich nicht nach dem Motto "was kauft er sich so ein störanfälliges Ding" behandelt werde.
    Ich werde mir kommende Woche noch eine /2 anschauen. Die soll originalen Lack haben der eigentlich gut ist aber "der rissige Stellen aufweist. Na ich bin gespannt.

  4. #4
    Administrator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.910
    Blog-Einträge
    1
    Hey Friedrichshainer,

    auch ich hatte lange Zeit eine Halbautomatik-Schwalbe und kann nichts negatives über die Technik sagen. Wichtig ist halt nur die regelmäßige Pflege, was aber generell für alle Schwalbe-Modelle gilt. Einziger Nachteil ist, dass es gerade bei der /1S manchmal mit Ersatzteilen schwierig ist, da aufgrund der Halbautomatik mitunter die Mechanik andere Bauteile erfordert.

    Im Vergleich zu einer /2 (N, E oder L?) wird sich eine 1er Schwalbe immer etwas Oldtimermäßig fahren. Insgesamt ist die 2er Schwalbe durch die Weiterentwicklung etwas einfacher zu warten.

    Aber auch ein Kupplungstausch bei einer /1S ist auch für Neueinsteiger gut zu machen.

    LG Hauptstadt-Schwalbe
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe | Reparaturanleitungen, Bauplan-Tool, Simson-FAQ u.v.m.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 31.10.18, 17:05
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.16, 12:02
  3. Kauf einer Schwalbe zum Basteln
    Von Schwasi im Forum Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.15, 01:59
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.15, 11:45
  5. Kauf einer KR 51/1
    Von Zimbernator im Forum Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.10.13, 23:20

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •