Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Mehrere Fragen vom Newbie - Sufu schon benutzt

    Hi Guys,

    hab n paar fragen

    Schwalbe KR50 (so wie ich jetzt rausgefunden hab wohl ohne 1/2) 3 Gang Handschaltung aus 1965

    Grad frisch gekauft

    Die Kiste sifft unten Getriebeöl (Sauberes Öl) aus dem linken Deckel - Rauchen tut Sie ganz fürchterlich (könnte Ne Nebelmaschine sein) und aus dem Auspuff tropft schwarzes Öl

    meine Erste Vermutung Getriebeöl und Sufu Ergebnis - Simmerring hinter Zündung oder Ritzel undicht - sollte ohne Motorspalten gehen?

    Öl aus Auspuff - Zu fett eingestellt ?(ist ein Bing Vergaser drin)

    Wie checke ich bei der Kiste ob er nicht das Getriebeöl verbrennt ?

    Die Kiste springt im Kalten Zustand auf den ersten Kick ohne Choke an - sobald Sie warm ist hält Sie das Standgas nicht und wird bisl ekelhaft von der Gasannahme - wenn ich die Standgasschraube hochdrehe gehts mit weiterlaufen im Stand.
    Ab höheren Drehzahlen läuft Sie auch OK

    Tacho geht nicht - Welle gecheckt - Ganz - Tacho gecheckt mit Akkubohrer - geht - Antrieb unten - dreht

    Tacho ausgebaut direkt mit welle verbunden geht wenn ich den Tacho in der Hand halte - Sobald ich ihn einbaue und die Welle Biegung bekommt - geht nicht mehr - Welle gerade - geht - ist wohl die Welle zu kurz oder bzw. die Hülle zu lang ? Hatte das mal jemand?

    Ich glaub ich hab da ordentlich in die Scheisse gegriffen - es war leider keine Probefahrt möglich da mitten in der Stadt und kein Kennzeichen drauf - da Sie auf den ersten Kick angesprungen ist und der Motor trocken war hab ich mir dabei nichts gedacht -

    Sonst ist der Zustand ok für n über 50 Jahre altes Moped. Schaltung geht einwandfrei - Blechkleid OK - Rahmen OK - Reifen Neu

    Nun bin ich wieder am Überlegen ob ich Sie wieder Verkaufe bzw den Verkäufer auf die Füße trete (lt. dem Verkaufsgespräch ist alles ok bis auf Batterie leer und bisl öl am Auspuff - oder rentiert sich das bei der Kiste - also ist n 65er Baujahr mit Handschaltung was besonderes ?


    Fragen über Fragen - Vielleicht hat je jemand Lust zu antworten

    Viele Grüße vom Ossi aus Oberbayern

  2. #2
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.254
    Hallo Lapp und willkommen im Forum

    Zunächst einmal, Glückwunsch zum Vogel

    Du hast tatsächlich ein relativ seltenes Exemplar erwischt, welches einige "besondere" Anbauteile benötigt, um ordnungsgemäß zu laufen. Vorab gehe ich davon aus, dass es sich um eine KR51 handelt und Du dich lediglich vertippt hast, da die KR50 nur bis Bj. `64 gebaut wurde.

    Um die Wellendichtringe an dem Motor zu wechseln, muss dieser leider gespalten werden. Hier findest Du eine Anleitung, die Du analog anwenden kannst.

    Des Weiteren sollte dein Zylinder eine "Dreiecksaufnahme" haben, welche nur in Verbindung mit einem BVF16N1-1er Vergaser und einem T-Luftfilter ordnungsgemäß funktioniert. Alle deine beschriebenen Symptome deuten darauf hin, dass der Motor Getriebeöl verbrennt (Nebelmaschine, Startverhalten etc.). Wenn Du Benzin in dem Getriebeöl riechst, dann sollte sich der Verdacht bestätigen.

    Bez. des Bowdenzuges kann es durchaus sein, dass der Zug einen Schaden hat und daher nicht richtig funktioniert.

    Die zu erledigenden Punkte halten sich in Grenzen und sollten durchaus machbar sein. Des Weiteren haben die 65èr Schwalben noch einige kleine Besonderheiten (anderer Motortunnel etc.) welche aber nicht unbedingt montiert sein müssen, falls Du keinen Wert darauf legen solltest (Originalität).

    Gruß
    Ismael

  3. #3
    Simsonpilot Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    648
    Moin!
    Also, lass den Kopf nicht hängen, du hast ein wunderbares Moped. Das Baujahr und das Modell an sich sind sowieso eher selten, also schön behalten!

    Je nach dem wo der Motor Getriebeöl verliert muss der Motor nicht gespalten werden. Da gibt es die Schaltwelle bzw. die Kickstarterwelle, der kleine Deckel an der Seite oder eben der Seitendeckel an sich der undicht sein kann. Kannst du eventuell die Undichtigkeit genauer verorten?

    Raus mit dem Bing - rein mit dem originalen Vergaser. Der Bing ist an dem Modell nicht zugelassen, gute Nachbauten mit denen man etwas anfangen kann gibt es für einen kleinen Taler

    Ob der Motor sich Getriebeöl mit in den Verbrennungstrakt zieht kannst du testen in dem du mal am Getriebeöl riechst ob es dort nach Benzin riecht. Allerdings deuten die beschriebenen Phänomene darauf hin, dass die Simmeringe auf der Kurbelwelle undicht werden. Das wiederum heißt, dass der Motor ausgebaut werden muss und komplett gespalten wird, um die Ringe zu tauschen. Einzig und alleine die KR51/2 profitiert dort, da dort der Wechsel ohne Spalten möglich ist. Ich empfehle dir in dem Falle den Motor komplett einzuschicken oder, falls handwerkliches Geschick, Können und Lust vorhanden sind, das selber zu machen.

    Viele Grüße
    Till

  4. #4
    Hi

    Erstmal vielen Dank für die Antworten

    Ja meinte K51

    Wegen dem Dreiecksflansch hab ich nachgeschaut - leider wohl mal n anderer Zylinder draufgekommen :-(

    Der Flansch ist direkt vergossen und nur zwei Schrauben ist das ein Problem ? Trotzdem den alten Vergaser montieren ?

    Würd gern Fotos hochladen aber das geht hier wohl nur über Link - mal kucken wie das geht

    Ich hab schon die Finger wund gegoogelt wo ich den Motor hinschicke - werd allerdings nicht schlau draus und die Threads die ich finde sind uralt - hat jemand nen Tipp ?

    Die Tachowelle werd ich mal neu bestellen - die die drin ist ist ziemlich neu aber vielleicht Gelump- welche Länge soll ich denn nun nehmen ? Ich find immer ne 66er Länge und ne 71 er - die 71er ist drin

    Ich hab n zweifarbiges Rücklicht und n Gitter vor der Lüftung also denke ich das das mit dem Baujahr und dem Typenschild wohl stimmt - auch der motortunnelausschnitt ist schmäler - leider kein Reflektor mehr da - da hängt das Kennzeichen jetzt - die Gussverkleidung kette ist durch Plastik ersetzt und sie hat nen Gussständer - naja denke mal in den 53 Jahren ist wohl so einiges ausgetauscht worden - das mit dem Motor überholen und die Tachowelle steht aufm Plan - dann mal danach neue Farbe (jetzt saharabraun ) ich denke sie wird wie Original Tundragrau oder bekommt das Orange wie Damals

  5. #5
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.254
    Bei dem Zylinder der /1 benötigst Du auch die dementsprechende Ansauganlage, welches bei dem Rahmen ein Problem darstellen wird, da kein Platz für den Luftberuhigungskasten vorhanden ist.

    Bei der Tachowelle ist die 66er-Länge richtig. Wenn Du absolut keinen findest bez. der Motorregenerierung, kannst Du dich gerne per PN an mich wenden.

    Gruß
    Ismael

    PS: Bilder lassen sich ganz einfach per "Grafik einfügen" / "vom Computer" hochladen.

  6. #6
    Langsam bekomm ich Bauchweh - das heißt ja das ich nen alten Zylinder + Vergaser + Lufi + Verbindungsflansch brauche - Krümmer hab ich noch einen separat dazubekommen - Frage ist nur ob der richtig ist -

  7. #7
    Moderator Flugkapitän Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Ostthüringen
    Beiträge
    999
    Hallo Lapp, ja das heißt es. Leider. Das wird ein schwieriger Weg aber um ehrlich zu sein hab ich das schon geahnt als ich in deinem Eingangspost ds Wort "Bing" gelesen hab. Denn die gibt es nicht für den Dreiecksflansch. Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß beim aufbauen, lass den Kopf nicht hängen, ne 65er is schon bisschen was besonderes, das hat nicht mehr jeder in der Scheune.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

Ähnliche Themen

  1. Wer benutzt einen GPS Tracker?
    Von Gutzuvögeln im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.18, 10:49
  2. schon wieder Probleme :(
    Von SvenCore95 im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.15, 14:19
  3. Newbie Kauf
    Von Andimü im Forum Kaufberatung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.03.15, 19:54
  4. MKH/M1 Hänger Fragen über Fragen
    Von Schwalben-Toby im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.14, 19:57
  5. Kupplung schon wieder defekt
    Von RoterVogel im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.08.14, 20:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •