Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Steinschlag/Unterbodenschutz

    Hallo zusammen. Ich restauriere derzeit meine KR51/1
    Die Rahmenteile sind zum pulverbeschichten und das Lackieren der Blechteile sollte hier bei verschiedenen Lackierern zwischen 600-800 Euro kosten.
    Habe mich daher entschlossen, fertig lackierte Blechteile zu besorgen. Die waren noch etwas günstiger und so kann sogar noch meine Teile in Originallack als Backup behalten. Hoffe, wenn sie denn eintreffen, das die Qualität passt..
    Jetzt überlege ich, den Kotflügel und den Panzer von innen zusätzlich gegen Steinschlag zu schützen. Gibt es da was zum streichen? Will den neuen Lack ungern versauen..
    Wachs? Bitumen-Unterbodenschutz?
    Des weiteren- wie empfindlich/pflegeintensiv sind denn Chrom Nachbauteile? Überlege aus welchem Material die Scheuerleisten sein sollen- verchromt,verzinkt oder Alu. Hmmm. Fragen über Fragen.

  2. #2
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.254
    Bei den Designelementen kann ich dir nicht helfen, da es subjektiv ist und damit deinem Geschmack anzupassen ist

    Beim UBS würde ich auf den Einsatz der Schwalbe achten. Ist es ein Schönwetterfahrzeug oder muss es den Winter überstehen?

    Ich würde generell auf Wachs setzen, da Bitumen den Rost sogar fördern kann, wenn welcher eindringt.

    Gruß
    Ismael

  3. #3
    Danke für die Info. An Wachs hätte auch gedacht, nur- muss man das nicht jährlich erneuern oder gibt es langlebige Produkte? Schön wäre es, wenn man es pinseln könnte.

  4. #4
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.254
    Wachs kann man jährlich, jedoch je nach Anwendung erneuern. Es gibt auch UBS auf Wachsbasis, der länger hält.

    Gruß
    Ismael

  5. #5
    Simsonpilot Avatar von Hunter65
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Hemau
    Beiträge
    653
    Zitat Zitat von WupperSchwalbe Beitrag anzeigen
    Wachs kann man jährlich, jedoch je nach Anwendung erneuern. ...
    Bei meinem Cabrio (nur im Sommer gefahren) befindet sich am Getriebe noch immer das Unterbodenschutzwachs, das bei der Auslieferung draufgesprüht wurde (nun seit 10 Jahren). Die Werkstatt mag es immer nicht glauben, dass das nie erneuert wurde.

    Also richtet sich ein jährlicher Auftrag nach dem Nutzungsverhalten (Salz auf den Straßen, Schotterpisten o.ä.). Wenn Du die Schwalbe nur im Sommer fährst, hält der Unterbodenschutz sicher eine ganze Weile...


    Servus

    Hunter
    ... gesendet von meiner Rechenmaschine mit Klapper-Talk

  6. #6
    Danke für die Rückmeldungen
    Habe mich jetzt für 2 Spraydosen USB240 entschieden. Werde mit 3m Klebeband und Zeitungspapier den Lack aussen abkleben und 2-3 Schichten aufbringen. Da der Vogel hoffentlich nie Streusalz sieht, hoffe ich auf einige Jahre Rostpause. Rahmen bekommt noch zusätzlich Hohlraumversiegelung.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •