Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Simson-Copilot
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    30966 Hemmingen
    Beiträge
    362

    KR51/1K lauft nur 50-55 km/h, Krümmen Ölt

    Moin, ich habe eine KR51/1K BJ 1980.
    Ich habe eine Vape, einen Schwatzen
    Emali Auspuff. Der Motor Rumpf ist ein S50. Lager, Dichtungen und Kurbelwelle wurden vor ca.3-4 Jahren erneuert.
    Ich habe 2 Dichtringe an der Krümmermutter und habe eine Muttern Sicherung verbaut. Der Krümmermutter Öl wie Sau, selbst der Zylinder ist eingesandt, das Öl lauft am Krümmermutter runter und hinten wo das Endstück vom Auspuff aufgesteckt ist suppt auch das Öl raus. Was kann ich noch machen? Warum läuft der Motor nur max 55 km/h und Öl so?
    Er Öl auch irgendwo aus den Dichtungen, der Motor und der Fußboden sind immer ölig.

    Mfg Alex
    Das kannst du schon so machen, aber dann isses halt Kacke !

  2. #2
    Hallo,

    dein Öl Problem klingt für mich auch einem zu fett eingestellten Vergaser.
    Für die Krümmerdichtung empfehle ich dir mal neue Kufperdichtungen einzusetzen und vll noch eine hitzebeständige Dichtmasse zu verwenden. Wenn man das ordentlich anwendet schließt das dicht.
    Wenn dein Moped so tropft solltest du mal deinen Getriebeölstand checken und falls dort Ölt fehlt mal die Dichtung des Getriebedeckels tauschen.

    Gruß

  3. #3
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.254
    Hallo Alex,

    wie ist das Mischungsverhältnis und deine Fahrweise? Zündkerze rehbraun halten, Kurzstrecken vermeiden, nicht untertourig fahren und ab und zu "freifahren".

    Ich quäle meine SR50 regelmäßig ca. 40-50 Km Dauerfeuer und der Motor ist pfeffertrocken.

    Gruß
    Ismael

  4. #4
    Simson-Copilot
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    30966 Hemmingen
    Beiträge
    362
    Ich drehe den Motor immer hoch in jedem Gang bis nix mehr geht. Und da ich auf einem Dorf wohne auch immer von Dorf zu Dorf was geht.
    Fahrt ihr den Motor erst warm oder nicht?

  5. #5
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.254
    Warmfahren ja, jedoch nicht zu behutsam. Einfach ganz "normal" fahren und nach einigen Kilometern dann Vollgas.

    Das kommt auch sehr stark auf die Komponenten an. Speziell in deinem Fall würde ich die Krümmerdichtung wechseln, das Kerzenbild kontrollieren, das Mischöl auf synthetisch/vollsynthetisch umstellen und den Auspuff mal auf der Landstraße richtig schön ausbrennen.

    Bei diesen Vollgasfahrten zwischendurch das Kerzenbild kontrollieren und auf den Motor hören. Der Zylinder darf nicht abmagern....

    Gruß
    Ismael

  6. #6
    Simsonpilot Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    648
    Tipp von mir: Weg vom Voll/Teil synthetischen Öl und hin zum Mineralischen. Das Zeug, was in den Synthetischen ist, kann der Motor nicht verbrennen da er zu kalt verbrennt. Ergo kommt das Flüssig hinten wieder raus.

  7. #7
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.254
    Zitat Zitat von Hüllebrülle Beitrag anzeigen
    Tipp von mir: Weg vom Voll/Teil synthetischen Öl und hin zum Mineralischen. Das Zeug, was in den Synthetischen ist, kann der Motor nicht verbrennen da er zu kalt verbrennt. Ergo kommt das Flüssig hinten wieder raus.
    Interessante Theorie. Ich mache es abhängig von der rückstandslosen Verbrennung im Brennraum, da es bis zu diesem Zeitpunkt alle relevanten Bauteile geschmiert hat und "trocken" den Brennraum verlassen/entgasen darf.

    Der Flammpunkt ist ebenfalls ein relevanter Faktor. Diese Eigenschaften der rückstandslosen Verbrennung erfüllen synthetische/vollsynthetische Öle am besten, welches die Praxis beweist.

    Alle Zündkerzen meiner Fahrzeuge sind stets rehbraun und keines meiner Motoren klingelt/rasselt etc. Des Weiteren sifft auch keines meiner Auspuffe Einen leicht öligen Film dürfen die "Pötte" allerdings von innen haben

    Gruß
    Ismael

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •