Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Simson Schwalbe Orginal vs. Restauriert

    Hallo Simson-Freunde,

    ich bin neu hier und fest entschlossen zu einem Simsonfahrern zu werden :-)

    Ich will mir eine Schwalbe Kr51/2 kaufen. Man stolpert immer wieder über Modelle mit orginallack der natürlich nicht mehr 1A ist und am Motorrad teilweise Rost und Patina ist und es gibt komplett restaurierte mit Neulackierung und wenigen bis vielen Tauschteilen. Ich will das Moped gerne fahren, aber auch wissen, dass ich mit ihr auch keinen Wertverlust habe und in der Not wieder gut verkaufen kann.
    Preislich bewegen sich die Schwalben alle zwischen 1300-1800 Euro bei mir im Bereich Bayern. Egal ob komplett neu aufgebaut oder fast Orginalzustand mit z.b. nicht regenerierten Motor und halbwegs gutem Lack
    Was ist unter dem Gesichtspunkt Werterhalt/Wiederverkaufbarkeit besser:

    - Schwalbe mit Orginallack, Patina, teilweise Rost und noch nicht regenerierten Motor
    - Schwalbe proffessionell komplett restauriert, und neulackiert in Orginalfarbe
    - Schwalbe proffessionell komplett restauriert und neulackiert in Wunschfarbe (z.B. Metalliclack)

    Wenn man eine Schwalbe neu lackiert, gibt es Farben die mehr gefragt sind als andere?

    Vielen Dank vorab für Eure Hilfe!

    VG Sigi

  2. #2
    Flugschüler Avatar von bame
    Registriert seit
    08.01.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    233
    Blog-Einträge
    3
    Hallo Sigi,

    erst einmal beglückwünsche ich dich zu dem Entschluss eine Schwalbe zu kaufen

    Also den Markt vorherzusagen ist schwierig aber ich kann versuchen meine Einschätzung dazu mit dir zu teilen.

    Also grundsätzlich würde ich sagen, dass eine Schwalbe wertvoller ist je mehr Originalteile sie hat.
    Schon jetzt kann mit einer guten Originallackierung mehr verlangt werden als mit einer sehr guten Nachlackierung.
    Wenn nachlackiert dann glaube ich, dass Originalfarben wertstabiler sein werden als eigene Farben. Eigene Lackierungen spiegeln den eigenen Charakter wieder und sind doch sehr subjektiv zu betrachten. Ich finde es gut, wenn man einer Schwalbe seinen eigenen "Stempel" verpasst

    Rost ist immer schwierig.
    Es hilft leider auch nicht den Originallack zu behalten, wenn das betroffene Teil dann irgendwann zerbröselt. Aber stellenweise Rost auszubessern und die Stelle zu versiegeln (Klarlack oder aufwendig Teillackieren) ist auch möglich. Dennoch würde ich sagen, dass eine Rostende Schwalbe weniger wert ist als eine ohne.

    Zum Motor.
    Hier habe ich leider keinen Anhaltspunkt auf dem Markt entdecken können.
    Ich persönlich würde einen regenerierten Motor vorziehen. Kommt allerdings hier auch wieder darauf an was gemacht wurde. Wellendichtringe müssen zum Beispiel irgendwann mal gemacht werden. Aber einen Originalen Zylinder und Kolben zu haben ist besser als Nachbauten.

    Zu einer abschließenden Frage kann ich leider nichts sagen. Es gibt zum Beispiel viele, die das Saharabraun mögen und viele die es nicht mögen. Welche da am begehrtesten ist kann ich nicht sagen.

    Ich habe mich bei meiner Restauration sehr bemüht so viele Originalteile zu behalten wie es ging, was die Technik anbelangt. Für Kosmetische Sachen, wie zum Beispiel die Zierleisten am Motortunnel habe ich immer auf Neuteile zurückgegriffen.
    Die Frage nach dem Originallack war bei meiner Guten leider eh nicht zu stellen aber ich habe lange hin und her überlegt, welche Farbe sie bekommen soll und habe mich letzten Endes dazu entschieden eine Originalfarbe nachmischen zu lassen.

    Also als Fazit würde ich folgende Schwalbe als Wertstabilste / Wertsteigerndste Kandidatin sehen.

    - Schwalbe mit Originallack, Patina, kein Rost und ein mit Originalteilen überholter Motor


    Und noch eine letzte Bemerkung zu dem Wert.
    Alle Schwalben, egal ob Restauriert, Original erhalten, verbastelt oder total verrostete Scheunenfunde, sind um einiges teurer geworden in den letzten Jahren und ich glaube es wird auf ewig so weitergehen. (Vorausgesetzt die Übergangsregelung für DDR Mopeds bleibt bestehen)


    So ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und ich bin mir sicher, das du das Passende Gefährt für dich finden wirst.

    Liebe Grüße,
    bame
    KR 51/2N (Bj. 1982) - Restauration: http://www.schwalbe-forum.de/showthread.php?t=2695

  3. #3
    Hallo Bame,

    vielen Dank für die ausführliche Antwort.
    Ich habs mittlerweile getan: BJ 1980 KR51/2 4 Gang.
    Die Schwalbe ist komplett restauriert und blitzt wie neu.
    - Rahmen neu lackiert
    - Blechkleid neu lackiert
    - Motor gestrahlt und neu überholt
    - Felgen überholt und mit Edelstahlspeichen versehen
    - neue Vape Zündung
    - viele kleine Neuteile

    Als Farbe habe ich mich für ein etwas helleres Saharabraun entschieden, nennen wir es Saharagelb :-)
    Wenn man von einer vermuteten Streuung bei der damaligen Produktion ausgeht, ist es sogar Orginalfarben.

    VG Sigi

  4. #4
    Flugschüler Avatar von bame
    Registriert seit
    08.01.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    233
    Blog-Einträge
    3
    Hi Sigi,

    gerne keine Ursache

    Dann meinen herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Gefährt.
    Ich würde mich über ein paar Bilder freuen. Vielleicht in der Fahrzeugvorstellung

    Liebe Grüße,
    bame
    KR 51/2N (Bj. 1982) - Restauration: http://www.schwalbe-forum.de/showthread.php?t=2695

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 1977 blau komplett restauriert
    Von Vogel-Pilot im Forum Biete ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.17, 15:41
  2. Ismael restauriert seine SR50/1 CE
    Von WupperSchwalbe im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.07.17, 13:19
  3. Ismael restauriert seine Schwalbe
    Von WupperSchwalbe im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 04.05.16, 17:58
  4. Ismael restauriert seine S51
    Von WupperSchwalbe im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.04.16, 22:26
  5. Simson Schwalbe KR 51/1 fertig restauriert
    Von Schwalbe KR-1 im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.15, 21:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •