Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Schrauberlehrling
    Registriert seit
    03.06.2016
    Ort
    Worms
    Beiträge
    17

    Stopfen Ausauggeräuschdämpfer

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei meine KR 51/2 E für den Frühling/Sommer fit zu machen und habe heute alle Teile geprüft und gereinigt. Dabei wollte ich auch den Ansauggeräuschdämpfer reinigen. Leider sitzt der orangefarbene Stopfen sehr fest, sodass ich ihn nicht abnehmen kann. Schraubenzieher oder Zange haben ihn bisher eher verschlissen. Hätte noch jemand einen Tipp, wie man ihn am besten abbekommt?

    VG,
    Schwalbzubi

  2. #2
    Simsonpilot Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    646
    Moin!
    Wenn der Steg, an dem man den Stopfen raushebelt, abgebrochen ist, gibt's nur einen Weg: Den Stopfen kaputt machen und einen Neuen einsetzen. Raus bekommst du den mit einem Bohrer oder mit einer Schraube, die du einschraubst und die dann mit dem Stopfen rausziehst.
    Aber ich würde es erst einmal weiter mit der Zange probieren, den Stopfen dort raus zu bekommen.

    Viele Grüße
    Till

  3. #3
    Schrauberlehrling
    Registriert seit
    03.06.2016
    Ort
    Worms
    Beiträge
    17
    Hallo Till,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Da der Stopfen mittlerweile etwas porös ist, bricht er leider sehr schnell an den Seiten ab. Deshalb entsteht keine Hebelwirkung. Dann bleibt vermutlich nur die Lösung mit der Schraube.
    Einen Ersatzstopfen habe ich leider nicht da. Jetzt habe ich gelesen, dass man auch die Dichtungsschraube (rot) für die Getriebeöleinfüllung reindrehen könne. Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht? Ansonsten bestelle ich noch einen neuen Stopfen.

  4. #4
    Simsonpilot Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    646
    Das hab ich mal probiert, als der nicht lieferbar war. Das geht nicht gut und ist nicht richtig dicht - als Übergang geht das wohl, ist aber keine Dauerlösung

  5. #5
    Schrauberlehrling
    Registriert seit
    03.06.2016
    Ort
    Worms
    Beiträge
    17
    Ich merke schon. Ich bin nicht der Einzige der das Problem mit dem Stopfen hat. Dann bestelle ich gleich einen mit. Bis dahin findet der andere Stopfen als Übergangslösung Verwendung. Danke an alle!

Ähnliche Themen

  1. Stopfen für Ansauggeräuschedämpfer
    Von Phase im Forum Werkstatt-Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.13, 21:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •