Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Ostthüringen
    Beiträge
    1.077

    Freiwillige Zulassung

    Hallo miteinander!

    In einigen Foren wird es ja bereits seit längerem diskutiert, einige haben es auch bereits durchgezogen.
    Die Rede ist von der Freiwilligen Zulassung nicht zulassungspflichtiger Kraftfahrzeuge nach §3 FZV.

    Das ganze hat folgende Vorteile: Man erspart sich den zugegeben geringen Aufwand am 28.02. Abends das Kennzeichen zu tauschen und hatgleichzeitig die Möglichkeit SF-Klassen bei der Versicherung aufzubauen. Außerdem ist eine Saisonzulassung nun problemlos möglich.

    Auch ich hab das jetzt in meinem Landkreis durchgezogen. War keine ganz günstige Angelegenheit aber in ein paar Jahren hat sich das gerechnet.


    MfG

    Matze
    Geändert von Simsonmatze (17.12.17 um 21:29 Uhr)
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  2. #2
    Moderator Flugkapitän Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    768
    Wie viel zahlt man denn grob für die Zulassung? Was gibt es für Nachteile? Das interessiert mich schon seit langem!

    Grüße,
    Till

  3. #3
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Ostthüringen
    Beiträge
    1.077
    Hi!

    Nachteile sind mir direkt keine bekannt, außer dass es am Anfang einiger Überzeugungskunst bedarf um die Zulassungsbeamten auf deine Seite zu ziehen. Einzige mir bekannte Änderung ist noch, dass ein amtliches Kennzeichen beleuchtet sein muss, man also unter umständen die Rücklichtkappe gegen eine mit Lichtaustritt nach unten wechseln muss.

    Gekostet hat mich der Spaß 58,80€ für die Zulassung plus 16€ für das Kennzeichen. Dazu kommen bei meiner Versicherung (LVM) im ersten Jahr bei SF 1/2 (68%) rund 75€ Versicherung. Tendenz bei Schadensfreiheit sinkend. SF 1 wären zum Beispiel nur noch 52%.

    Die Saisonzulassung von 03-10 kostet dagegen bei gleicher SF-Klasse nur noch noch ca. 49,50€ und ist damit u.U. schon gleichwertig zu im März ein Versicherungskennzeichen zu kaufen und dann ab Oktober bis zum nächsten Frühjahr eh nicht mehr zu fahren. Das wird dann ab nächstem Jahr möglicherweise schon günstiger und man hat schnell seine Zulassungskosten wieder rein.


    MfG

    Matze
    Geändert von Simsonmatze (16.12.17 um 19:55 Uhr)
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  4. #4
    Administrator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.946
    Blog-Einträge
    1
    Das ist ja eine spannende Sache! Heißt aber auch alle zwei Jahre zur Hauptuntersuchung, oder?


    Gruß Hauptstadt-Schwalbe
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe | Reparaturanleitungen, Bauplan-Tool, Simson-FAQ u.v.m.

  5. #5
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Ostthüringen
    Beiträge
    1.077
    Nabend.

    Genau das ist der Clou an der Sache, die Simme bleibt weiterhin von der HU-Pflicht befreit. Dadurch, dass sich bei der reinen Zulassung die Fahrzeugklasse nicht ändert bleibt die Schwalbe natürlich ein Kleinkraftrad und Kleinkrafträder benötigen keine Hauptuntersuchung.

    Einige haben diesen Zusatz auch in den Fahrzeugschein eingetragen bekommen, ich nicht. Nunja ich bin auf die Erste Kontrolle gespannt, denn ein Kennzeichen ohne aufgeklebte HU-Plakette sieht doch etwas gewöhnungsbedürftig aus.

    Name:  IMG_20171216_234124_b.jpg
Hits: 2397
Größe:  52,4 KB

    Name:  IMG_20171216_234054_b.jpg
Hits: 2347
Größe:  50,8 KB

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  6. #6
    Administrator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.946
    Blog-Einträge
    1
    Das ist ja spannend! Vielen Dank fürs posten!
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe | Reparaturanleitungen, Bauplan-Tool, Simson-FAQ u.v.m.

  7. #7
    Moderator Flugkapitän Avatar von Hüllebrülle
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Diepenau-Essern
    Beiträge
    768
    Sehr schön, vielleicht überlege ich mir das auch.

    Leistung/Gewicht (Buchstabe Q): 000,04kw/Kg Oha, das ist eine Rennmaschine!

  8. #8
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Ostthüringen
    Beiträge
    1.077
    Aber sowas von!

    Wichtig bei der ganzen Sache ist, dass man sich vorher und am Besten schriftlich an die Zulassungsstelle wendet.
    Im Internet gibt es bereits fertige Anschreiben, an denen man sich orientieren kann.

    www.simsonfahrer-viersen.de/
    http://simson.budbud.de/2017/01/20/a...h-%C2%A73-fzv/

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    13.02.2017
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    108
    Hallo,
    ich habe meinen Vogel heute ganz spontan zugelassen. War eigentlich wegen einem anderen Anliegen auf dem Amt, aber da ich meine KBA-Papiere eh im Rucksack hatte, habe ich das gleich miterledigt.

    Der Beamte musste sich erst einmal bei seinem Chef erkundigen, hat sich dann aber freundlicherweise voll in die Angelegenheit hineingekniet und mir die gewünschten Papiere inkl. aller Gesetzesvermerke ausgestellt.

    Dabei ist mir eine Sache besonders aufgefallen: der Vogel ist nicht nicht nur nach § 29 STVZO von der HU befreit und nach §3 HzV steuerfrei, sondern auch nach §2 Nr. 6 PflVG versicherungsfrei! Dies steht nun A. in meinen Papieren, B. es wurde mir mündlich mitgeteilt und C. nach explizitem Nachfragen noch einmal bestätigt.

    Naja, eine Haftpflichtversicherung werde ich selbstverständlich trotzdem abschließen.

    Wird ein Personen- oder Sachschaden verursacht, haftet der Fahrzeughalter im Verhältnis zu einem Dritten auch, wenn der Fahrer den Eintritt der Tatsache, für die er dem Dritten verantwortlich ist, vorsätzlich und widerrechtlich herbeigeführt hat.
    Wäre mir dann doch zu heikel. ;-)

  10. #10
    Moderator Simsonhochglanzpolierer Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Ostthüringen
    Beiträge
    1.077
    Hi!

    Erstmal Glückwunsch zur Zulassung. Wie lange hast du auf der Zulassungsstelle zugebracht, nachdem du die Beamten so "ins kalte Wasser geworfen hast"? Und die andere Frage, hast du jetzt ein verkleinertes zweizeiliges Kennzeichen (LKrad 240-255x130mm) oder ein "Kuchenblech" wie ein großes Motorrad (180-220x200mm)?

    Zitat Zitat von mupf Beitrag anzeigen
    Dabei ist mir eine Sache besonders aufgefallen: der Vogel ist ...auch nach §2 Nr. 6 PflVG versicherungsfrei!

    Das sehe ich etwas anders. §2 (1) Satz 6 halte ich hier für nicht anwendbar.

    Zitat Zitat von PflVG § 2

    (1) § 1 gilt nicht für
    6. Halter von

    a)Kraftfahrzeugen, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit sechs Kilometer je Stunde nicht übersteigt,

    b)selbstfahrenden Arbeitsmaschinen und Staplern im Sinne des § 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe a der Fahrzeug-Zulassungsverordnung, deren Höchstgeschwindigkeit 20 Kilometer je Stunde nicht übersteigt, wenn sie den Vorschriften über das Zulassungsverfahren nicht unterliegen,

    c)Anhängern, die den Vorschriften über das Zulassungsverfahren nicht unterliegen
    Alle drei Punkte treffen auf die Schwalbe nicht zu, daher greift meiner Meinung nach logischerweise §1 PflVG.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

Ähnliche Themen

  1. Weisse Blinkleuchen mit Zulassung und LED Lampen?
    Von KnuBi im Forum rechtliche Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.15, 21:44
  2. Fragen zu Teilen an der Schwalbe bezüglich Zulassung
    Von Schwalben-Toby im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.14, 00:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •