RSS-Feed anzeigen

Fischerschwalbe

Zurück von Usedom...

Bewerten
... die Fischerschwalbe ist wieder in Berlin! Wolgast-Berlin (221 Km, viel B109) in etwas mehr als sechs Stunden... Stolz bin ich, dass alles gut geklappt hat! Der Wind unterwegs war heftig, aber uns hat nix umgehauen. Unterwegs eine Gruppe Schwalbe-Fahrer getroffen, aber leider blieb keine Zeit zur Unterhaltung. Schön war das Gespräch mit dem Pflaumen-Verkäufer in Wandlitz, der mit einigen Schwalbe-Anekdoten aufwarten konnte. So macht das Leben Spaß!

Viele Grüße von der Fischerinsel,

Alex.

"Zurück von Usedom..." bei Digg speichern "Zurück von Usedom..." bei del.icio.us speichern "Zurück von Usedom..." bei StumbleUpon speichern "Zurück von Usedom..." bei Google speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Reiseblogs

Kommentare

  1. Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Super! Das freut mich, dass der Vogel so schön durchgehalten hat - und Dein Popo! :-)

    Wie liefs beim Marathon? Hast Du Fotos von der Fahrt?

    Viele Grüße
    Hauptstadt-Schwalbe